Der Aufruf zur Erklärung einer Spendenbereitschaft für den Neubau eines Bades hat einen überragenden Zuspruch gefunden.

Das Ziel, einen sechsstelligen Betrag beizusteuern hat die Aktionsgruppe um Yvonne Alban, Julia Hanisch und Isabell Gernand-Schweitzer bereits jetzt mehr als erfüllt.

Neben vielen Spenden aus dem privaten Bereich beteiligen sich auf Firmen and der Initiative - ein Zeichen dafür, dass die gezeichneten Schreckenszenarien in Bezug auf Steuererhöhungen in der Wirtschaft zwar wahrgenommen werden aber die Notwendigkeit für das Bad höher bewertet wird.

Ein klares Bekenntnis zur Gemeinde, zur Bevölkerung und für die Zukunft.

Die jüngste große Erklärung konnte Dr. Thomas Birkenstock jüngst in Rechtenbach im Empfang nehmen.

Artikel der Giessener Allgemeinen Zeitung vom 26.10:  20.000-Euro-Spende fürs Hallenbad

Vielen Dank für die Eure Unterstützung!

Spenden zum Neubau

€ 150.000
donation thermometer
donation thermometer
€ 125.000
donation thermometer
83%
Stand
24.10.2020