Spenden zum Neubau

€ 150.000
donation thermometer
donation thermometer
€ 105.000
donation thermometer
70%
Stand
24.10.2020

für ein neues Schwimmbad

Bewegung
- Kinder lernen schwimmen und auch danach muss man die Möglichkeit haben weiter zu üben, um es nicht zu verlernen
- Bewegungsarmut entgegenwirken
- Spaß im Element Wasser

Gesundheit
- Kranke, Verletzte, Senioren haben ein Element, indem sie sich bewegen können und der Körper nicht sein ganzes Gewicht tragen muss
- gelenkschonend
- alle Muskelgruppe werden betätigt
- für Herz-Kreislauf Probleme, Rückenleiden, Stressabbau
- Training für den ganzen Körper → Aufbau Kondition, Muskeln, gut zum Abnehmen

Gemeinschaft
- aktive Dorfmitte Hochelheim/Hörnsheim seit mehr als 50 Jahren
- Begegnungsstätte für jung und alt, groß/klein, dick/dünn → für alle Menschen
- Menschen aus Hüttenberg, Langgöns, Linden, Münchholzhausen, Dutenhofen, Schöffengrund kommen in das Hüttenberger Bad aufgrund der familiären Atmosphäre, des wärmeren Wassers
- 50.000 Besucher jährlich, bis zu 7 Schulen, Schwimmkurse etc. → gute Auslastung

Schließung Sportstätten
- Bewegungsarmut Menschen → immer weniger Sportstätten
- zuletzt 80 Schwimmstätten pro Jahr geschlossen – allein in Hessen seit dem Jahr 2000 45 Bäder

Schwimmbäder rund um Hüttenberg
- Europabad ist für Sportschwimmer geeignet (50m Bahn und eher kaltes Wasser) und in der Regel gut besucht von den über 20 Wetzlarer Schulen, 2 Schwimmvereinen, 1 Versehrtenverein, Schwimmschulen, Physiopraxis und der Wetzlarer Öffentlichkeit
- Großen-Linden und Lützellinden haben Freibäder, die im Sommer prall gefüllt sind

Schulschwimmen
- aktuell konnten die Schulen in Wetzlar Zeiten bekommen
- diese aktuelle Situation ist vermutlich nicht dauerhaft zu halten – Aufgrund der Pandemie haben Schwimmbäder Einlassbeschränkungen, was dazu führt, dass die Wetzlarer Öffentlichkeit 4x pro Woche morgens von 06.30 bis 07.30 Uhr schwimmen kann und ab 17 Uhr, außer Montags und Mittwochs da ist das Schwimmen für Vereine. Am Wochenende haben sie auch die Möglichkeit zu schwimmen. Ansonsten sind aktuell dort Schulen untergebracht, weil es aktuell einfacher ist Zeiten an feste Gruppen zu festen Zeiten zu vergeben und einige Schulen gehen gerade nicht schwimmen, weil die Auflagen so hoch sind oder die Anfahrtszeiten so weit
- die Schule aus Dutenhofen fährt gerade nach Aßlar schwimmen, das könnte auch Hüttenberg betreffen

Kosten
- die Zahl 600.000 EUR pro Jahr ist schlichtweg inhaltlich falsch → solide Berechnung siehe grüne-hüttenberg.de (2,50€ pro Monat) oder unser Rechenbeispiel im Flyer
- Freiwillige Leistungen einer Gemeinde kosten Geld siehe Flyer → Radwege, Bürgerhäuser, Dorfgemeinschaftshäuser, …
- Wetzlar baut ein Naturbad neu und nutzt alle Fördertöpfe
- es gibt Fördertöpfe für das Schwimmen, diese Töpfe müssen angezapft werden, dazu muss man Anträge stellen (siehe Flyer) und sich erkundigen → kreative Wege gehen

Einzeleintritt möglich (Tageskarte)
- Einzeleintritt möglich, trotzdem wird sich der Verein weiter halten, weil es genug Hüttenberger gibt, denen das Bad wichtig ist und die trotzdem im Verein bleiben, sonst hätten jetzt ja auch schon alle austreten können
- Trägerverein trägt sich seit 2013 und ist aus dem Förderverein hervorgegangen, hat seine Aufgaben übererfüllt und der Gemeinde immer noch mehr Geld überwiesen // Gemeinde hat Versprechen zu sanieren nicht eingehalten → hier gibt es viele Menschen, denen ein Erhalt des Schwimmbades wichtig ist, die gut haushalten und sich regelmäßig an Kosten beteiligen
- im Vergleich:
Eintritt ins Europabad: 2 Erwachsene, 1 Kind -> 12,50€  - bei einem wöchentlichen Besuch landet man im Jahr bei ca. 600€ (wenn man eine 50er-Karte: in derselben Konstellation 440€ pro Jahr)

zum vgl. Hüttenberg Familienmitgliedschaft: 160 €/Jahr

Ausstattung Bad
- das neue Bad soll ähnlich ausgestattet sein, wie das aktuelle Bad → nach dem Entscheid kann die Gemeindevertretung konkret in die Planung einsteigen und kostenbewusst und weitsichtig, die Planung für ein neues Bad gemeinsam mit Trägerverein genau festlegen

Gemeindevertretung
- hat zweimal mit 18:10 Stimmen für einen Neubau gestimmt
- vier von fünf Parteien im Hüttenberger Parlament sind mehrheitlich für den Neubau

(Aus)Bildungsstätte
- DLRG, TVH, Tauch-Club haben dort regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt, z. B. Schwimmkurse, Rettungsschwimmerausbildung, Lehrerfortbildung, Aqua-Jogging Kurse, Vorbereitung Tauchschein

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden